Generalversammlung 2021 erfolgt schriftlich

Sehr geehrte Mitglieder des Verschönerungsvereins Thalwil

Aufgrund der nach wie vor ungewissen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen wir weiterhin von phyischen Veranstaltungen absehen. Die Generalversammlung 2021 erfolgt auf dem Korrespondenzweg. Damit lassen sich die Geschäfte von 2019 und 2020 ordentlich abschliessen. Die erforderlichen Unterlagen erhalten Sie im Frühling per Post.

Sollte sich die Lage entspannen und physische Veranstaltungen wieder möglich machen, werden wir Sie umgehend informieren.  

Wir danken herzlich für Ihr Verständnis.

René Huber, Präsident

Brunneneinweihung auf dem Plattenpark 24. Juni 2019


Auf Initiative des Pétanque Club Thalwil realisierte der Verschönerungsverein Thalwil einen Brunnen auf dem Plattenpark und konnte dazu verschiedene Gruppierungen und Privatpersonen gewinnen. Auch die Gemeinde Thalwil half tatkräftig mit. Entstanden ist ein weiteres Stück Lebensqualität zugunsten der Öffentlichkeit. Die Einweihung wurde bei schönstem Wetter gebührend gefeiert.

Beteiligte und Sponsoren auf dem Männerbild (v.l.n.r.): Peter Obergfell, Andreas Friedrich (Fa. Heer & Co AG), René Huber (Präsident Verschönerungsverein Thalwil), Jürg Stünzi (Verein Oekopolis), Georges Müller (Präsident Pétanque Club), Beat Eschmann, Markus Rüegg (Leiter Unterhalt Strassen und Anlagen), Richard Gautschi (Gemeinderat). Bild: zvg

Beteiligte und Sponsoren auf dem Damenbild (v.l.n.r.): Sylvia Müller (Verschönerungsverein Thalwil), Heidi Hard (Verein Oekopolis), Iva Buletti (FM Team), Doris Grimm, Regula Weber, Bettina Luzzani (Fa. Heer & Co AG), Susanne Sutter. Bild: zvg

Erlebniswelt Seeufer - Führung 18. Mai 2019

Über zwei Dutzend interessierte Personen folgten der Einladung des VVT und erfuhren unter der fachkundigen Führung von Vizepräsident Beat Schwab viel Wissenswertes und Besonderheiten über das Thalwiler Seeufer. Ein grosser Teil davon ist aufgeschüttetes Land, doch es gibt auch noch Stellen mit Naturufer. Die Gruppe besichtigte unter anderem die von der Gemeinde sorgfältig gepflegten Freiflächen für die Öffentlichkeit. Zu erfahren war aber auch, dass es unter manchem Rasen immer noch etliche Reste der früheren Fabrikbauten gibt. Gelüftet wurde auch das Geheimnis des grossflächigen Bodenbelags vor dem Boothaus des Thalwiler Ruderclubs: Er besteht aus semitransparenten Elementen, damit das darunterliegende Uferstück genügend Licht bekommt und so Fauna und Flora weiter gedeihen können.

Thalwil und seine Geschichte

Lange Zeit war Thalwil ein Bauerndorf. Die erste grosse bauliche Entwicklung erfuhr Thalwil im Laufe des 19. Jahrhunderts durch den Aufschwung der Textilindustrie, dem Bau der Seestrasse und später der Eisenbahn.

Zu den Geschichtesseiten

Entdecken Sie Thalwil

Mit dem Neujahrsblatt, dem Faltplan und ergänzenden Informationen auf der Website, die Sie nach einem Scan des QR-Codes erhalten, erzählen die Häuser Geschichten aus vergangenen Tagen. Wir wünschen Ihnen einen interessanten Rundgang.

Zu den Objekten

Das Thalwiler Neujahrsblatt 2016

Das Thalwiler Neujahrsblatt 2016 ist das Verdienst des Verschönerungsvereins Thalwil VVT. Aus Anlass seines 125-Jahr-Jubiläums setzte er seine seit langem geplante Idee um, denkmalgeschützte Bauten mit einer Informationstafel zu kennzeichnen. Die so beschrifteten Häuser laden dazu ein, mit offenen Augen durch Thalwiler Quartiere zu schlendern und viele Überraschungen zu entdecken.